Pinnwand

Pinnwand

Hilfskräfte und Werkstudierende

Werkstudententätigkeiten und Facharbeitsthemen bei technotrans SE Standort Bad Doberan

Werkstudententätigkeiten und Facharbeitsthemen bei technotrans SE Standort Bad Doberan

eingestellt am 16.09.2022

Die technotrans SE ist ein global agierender Technologie- und Dienstleistungskonzern mit Hauptsitz in Sassenberg im Münsterland. Die Kernkompetenz der Unternehmensgruppe sind anwendungsspezifische Lösungen aus dem Bereich des Thermomanagements. Technotrans verfügt über Produktionsstandorte in Deutschland, USA und China sowie Vertriebs- und Servicestandorte in Europa, den USA und Asien.

Der Standort Bad Doberan zählt ca. 130 Beschäftigte. Hier werden Kühlaggregate für z.B. Drehmaschinen, Laserbearbeitungsmaschinen, Umrichterstationen, Druckmaschinen u. v. a. hergestellt.

weitere Informationen Werkstudententätigkeit...

weitere Information Facharbeitsthemen...

Rheinmetall Technical Publications GmbH in Kassel - Werkstudent Projektmanagement & Technische Dokumentation (M/W/D)

Als Werkstudent (m/w/d) im Bereich der technischen Dokumentation suchen wir Sie für die organisatorische Unterstützung unseres Teams, im Besonderen der Projektleiter (m/w/d) im Tagesgeschäft.

 

weitere Informationen...

Fraunhofer IGP Studentische Hilfskraft im Bereich Mechanische Verbindungstechnik

Das Fraunhofer-Institut für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP in Rostock entwickelt Konzepte für Produkt- und Prozessinnovationen verschiedener Zukunftsbranchen. Die Umsetzung erfolgt im Rahmen von Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit Kooperationspartnern aus der Industrie. Das Forschungsportfolio umfasst Fertigungsverfahren, Automatisierungs- und Qualitätstechnik, Unternehmensorganisation und Produktentwicklung für die Geschäftsfelder Schiffbau und Offshore, Bauwesen, Stahlbau sowie Flugzeug- und Schienenfahrzeugbau.

Die Gruppe der Mechanischen Verbindungstechnik untersucht in enger Zusammenarbeit mit den Industriepartnern individuelle Lösungen für mechanischen Verbindungen sowie deren verschiedenste Verbindungselemente. So werden beispielsweise Drehmoment/Vorspannkraft-Versuche bis Nenndurchmesser M80, Schwingfestigkeitsuntersuchungen an Schrauben (M64) sowie Verfahrensprüfungen zur Bestimmung der Haftreibungszahl durchgeführt. Ebenfalls im Fokus liegen numerische Untersuchungen mittels der FEM.

weitere Infos...

Lehrstuhl für Technische Thermodynamik - Hilfskraft gesucht

Themenfeld: erneuerbare Energie / grünes Ammoniak
Wir am LTT suchen zeitnah eine wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d). Gesucht wird ein
engagierter Student/Studentin (im Bachelor oder Master) zur Unterstützung im Themengebiet der
erneuerbaren Energie. Im Rahmen der CAMPFIRE-Initiative werden die Einsatzmöglichkeiten
von nachhaltig erzeugtem Ammoniak in der maritimen Anwendung untersucht. Außerdem wird
das Potenzial von grünem Ammoniak als Speichermedium für regenerativen Strom erforscht.
Genau in diesem Themenkomplex werden Sie Ihre Aufgaben erhalten. Damit haben Sie die
Möglichkeit, direkt und aktiv an der Gestaltung einer klimafreundlichen Zukunft mitzuwirken.
Aufgaben:
- Literaturrecherche zu verschiedenen Fragenstellungen im Themenfeld regenerative
Energien
- Vorbereitung und Durchführung von Simulationen (MATLAB; Dymola; ANSYS)
- Bewertung und Verdichtung der numerischen Ergebnisse
- Datenaufbereitung
Voraussetzungen:
- Gute Grundlagenkenntnisse in Thermodynamik
- Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
- Eigeninitiative und Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten

 

Weitere Infos...

Lehrstuhl für Mikrofluidik - Hilfskraft gesucht und Möglichkeit der Bachelor-/Studien-/Masterarbeit im Anschluss

Das am Lehrstuhl für Mikrofluidik entwickelte 3D-Druck-Verfahren CEM (composite-extrusion-modeling) ist in der Lage, gängige Materialkomposite (Feedstocks) aus dem Spritzguss additiv zu verarbeiten. Dabei handelt es ich um ein extrusionsbasiertes Verfahren, das durch die Materialvielfalt und die Freiheiten der additiven Fertigung große Vorteile in der Verarbeitung von Kompositmaterialien bietet. 
Ein aktuelles Themengebiet ist die Verarbeitung von Vergütungsstählen im 3D-Druck-Prozess für die Herstellung von hochbeanspruchten Formen für die Spritzgussindustrie. Die große Geometriefreiheit im 3DDruck ermöglicht eine Nischenanwendung – die Herstellung von komplexen Bauteilen aus Vergütungsstahl in kleiner Stückzahl.

Inhalt dieser Arbeit ist die Etablierung eines Vergütungsstahl-Feedstocks (polyMIM 8740, 1.6546) im CEM-Verfahren. Im Rahmen dieser Arbeit sollen geeignete Prozessparameter von dem Vergütungsstahl-Feedstock (polyMIM 8740) im CEM-Verfahren gefunden werden.. Außerdem soll die Druckgeschwindigkeit angepasst werden, ohne die Qualität der Grünteile zu beeinträchtigen. Die Druckteile werden dann mit geeigneten quantifizierbaren Parametern (Dimensionsstabilität, Dichte, Oberflächenrauhigkeit, Brückentests) bewertet.

Weitere Infos...

HIE-RO a.d. Uni-Rostock - Studentische Hilfskraft gesucht - Bereich Organisation / Projektarbeit

Das Projekt Liquid Energy befasst sich mit dem noch ungenutzten Potenzial der Nutzung von (Bio-)LNG als alternative Energiequelle. Der Fokus des Projekts auf technologische Lösungen im Mikro-/Nanomaßstab erfordert eine Zusammenarbeit auf grenzüberschreitender Ebene, um eine Brücke zwischen den Akteuren auf dem Markt zu schlagen, der sich noch in der Entwicklungsphase befindet. Wie jeder neue Markt ist auch der vom Projekt angesprochene durch ein geringes Maß an Wissen über relevante Akteure, Produkte und Dienstleistungen und einen Mangel an kritischer Masse von Interessengruppen auf nationaler/regionaler Ebene gekennzeichnet.

Weitere Infos...

Bewerbungsschluss ist der 08.07.2022

RHODIUS GmbH - Werkstudent für Planung Smart Factory (w/m/d)

Die Rhodius-Gruppe ist ein 95-jähriges Traditionsunternehmen der Metall-Technologie mit 4 Standorten weltweit. In unserem zukünftigen Standort kombinieren wir modernste Roboterschweißverfahren mit Kondensator-Entladungsschweißen und Laserschneiden.

Für unseren neuen Geschäftsbereich „Welding Technology Solutions“ im klima-neutralen Industriepark Rostock-Laage suchen wir SIE ab sofort als Werkstudent für Planung Smart Factory (w/m/d).

Weitere Informationen finden Sie hier...

Stellenangebote

Technische*r Beschäftigte*r - Automatisierungstechnik (IGP-2022-19)

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

FORSCHUNG AUF DEM GEBIET DER STEUERUNG VON HYDRAULISCHEN SYSTEMEN UND LANDTECHNIK SIND GENAU IHR THEMA? DANN BIETEN WIR IHNEN AM FRAUNHOFER IGP AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT!

Das Fraunhofer-Institut für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP entwickelt Konzepte für Produkt- und Prozessinnovationen verschiedener Zukunftsbranchen. Die Umsetzung erfolgt im Rahmen von Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit Kooperationspartnern aus der Industrie. Das Forschungsportfolio umfasst Fertigungsverfahren, Automatisierungs- und Qualitätstechnik, Unternehmensorganisation und Produktentwicklung für die Geschäftsfelder Schiffbau und Offshore, Bauwesen, Stahlbau sowie Flugzeug- und Schienenfahrzeugbau.

Der Forschungsbereich Automatisierungstechnik am Fraunhofer IGP befasst sich u. a. mit der Forschung auf dem Gebiet der robotergestützten Automatisierung der Fertigung von großen Produkten und der Automatisierung in der Nutzfahrzeug- und Landtechnik. Für den Themenschwerpunkt der Nutzfahrzeug- und Landtechnik am Standort Osnabrück suchen wir wissenschaftliche Nachwuchskräfte aus dem Bereich Mechatronik oder Maschinenbau, die durch herausfordernde industrienahe Projekteinsätze und die Mitarbeit an Forschungsprojekten von Anfang an Verantwortung übernehmen und ihre Stärken unter Beweis stellen wollen. 

weitere Infos...

Direktlink Bewerbungsportal

REFA - automotive-mv e. V. - Projektmanager/-in Automotive

Die Automobilzulieferindustrie gehört zu den volkswirtschaftlich wichtigsten Industriebranchen im Land. Heute erwirtschaften 5.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von über 1,6 Mrd. Euro. Seit 2006 sind die Zulieferer im Nordosten in einem eigenen Netzwerk, dem automotive-mv e.V., organisiert.

Zum Stellenprofil  

REFA - automotive-mv e. V. - Projekt- und Strategieentwickler/-in Automotive gesucht

Die Automobilzulieferindustrie gehört zu den volkswirtschaftlich wichtigsten Industriebranchen im Land. Heute erwirtschaften 5.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von über 1,6 Mrd. Euro. Seit 2006 sind die Zulieferer im Nordosten in einem eigenen Netzwerk, dem automotive-mv e.V., organisiert.

Zum Stellenprofil  

Konstrukteur (m/w/d) für den Berufseinstieg

Als führendes Engineering-Unternehmen, mit mehr als 550 Mitarbeitern in der gesamten SCHULER-Firmengruppe, setzt SCHULER KONSTRUKTIONEN auf Qualitätsarbeit durch hochqualifizierte und engagierte Mitarbeiter. Seit 1968 entwickeln und konstruieren unsere Spezialisten und Nachwuchskräfte für namhafte Kunden aus den verschiedensten Bereichen der Industrie. Durch unsere Branchen- und Konzernunabhängigkeit stehen wir für langfristige und sichere Arbeitsplätze.

Unsere Standorte Ravensburg, Bad Hersfeld, Bielefeld, Duisburg, Filderstadt, Hamburg, Hannover, Koblenz, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart, Trossingen, Ulm und Würzburg suchen im Rahmen unseres Förderprogramms Ingenieure (m/w/d) für interessante und herausfordernde Tätigkeiten in der Entwicklung und Konstruktion als Berufseinstieg.

Weitere Informationen finden Sie hier...