Pinnwand

Pinnwand

Hilfskräfte und Werkstudierende

GLR - Werkstudent Gebäudeautomation (m/w/d)

WIR SUCHEN DICH!
Werkstudent Gebäudeautomation (m/w/d)

Wir bieten:
- Förderung deiner beruflichen und persönlichen Entwicklung
- flexible Arbeitszeitgestaltung und Homeoffice
- eine überdurchschnittliche Vergütung

Dein Job:
- Analyse von Lüftungs-, Heizungs- und Kälteanlagen
- Berechnung von Prozessparametern
- Gestaltung der Visualisierung
- Programmierung von Anlagenfunktionen (IEC 61131-3)
- Test und Inbetriebnahme am vorhandenen System

Dein Profil:
- Student der Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau o. vergl.
- interessiert an vielfältigen Themengebieten der Gebäude-/ Anlagentechnik
- kreative, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
- teamfähig und kommunikativ

Lehrstuhl Mirkofluidik - Studentische Hilfskraft - Feedstockentwicklung, -herstellung und -erprobung von keramischen Formmassen

Feedstockentwicklung, -herstellung und -erprobung von keramischen Formmassen

Mithilfe des am Lehrstuhl für Mikrofluidik (LFM) entwickelten 3D-Druckverfahrens „Composite Extrusion Modeling“ (CEM) lassen sich für den Spritzguss hergestellte Granulate/Feedstocks additiv verarbeiten. Die Prozesskette der Herstellung vom Ausgangsprodukt Pulver bis zum fertig gesinterten Bauteil umfasst die Zwischenschritte Formmassenaufbereitung, Formgebung, Entbinderung und Sinterung. Zur bestmöglichen Verarbeitbarkeit im 3D-Druckprozess entwickeln wir einen eigenen keramischen Feedstock, der mit unterschiedlichen Komponenten und Gerätschaften hergestellt wird.

Lehrstuhl Produktentwicklung Tutor*in/Studentische Hilfskraft (m/w/d) gesucht

Gesucht wird Unterstützung in der Lehre, vorrangig in den Modulen Technische Darstellungslehre (ehem. Konstruktionslehre 1) und Konstruktionslehre 2. Ergänzend zu den Vorlesungen und Übungen finden in kleineren Gruppen (ca. 18 Studierende) Tutorien statt, in denen die Inhalte durch praxisnahe Aufgaben angewendet werden müssen. Zu den Themengebieten gehören technisches Freihandzeichnen, Messen, CAD-Modellierung sowie die Montage verschiedener Modelle.

Maschinenbaustudent/in (m/w/d) für das Industriegrundpraktikum gesucht

Wir suchen eine/n Maschinenbaustudenten/in für das Industriegrundpraktikum.

Bei unserem Praktikum geht es um die Erstellung eines neuen Produktes.

Das Produkt wird am Computer geplant, anschließend werden die Daten für die verarbeitenden Maschinen (Frästechnik und Druck) erstellt und diese dann, nach Einweisung an den jeweiligen Maschinen, verarbeitet.

Hierbei gilt die Umsetzung der Daten in 3D-Fräsdaten als besondere Herausforderung. Auch müssen noch verschiedene Fertigungstechniken und Materialien im Prozess getestet und erprobt werden.
Alle weiteren Bearbeitungsschritte werden in Zusammenarbeit mit der Praktikumsbetreuung geplant und umgesetzt, so dass das Produkt von der Erstellung am PC bis zur endgültigen Fertigung in allen Schritten betreut wird.

Weitere Informationen über Link im Logo.

Lehrstuhl für Mikrofluidik - Studentische Hilfskraft - CEM

3D-Druck von faserverstärkten Kunststoffgranulaten im CEM-Verfahren und Analyse der Bauteile

Das am Lehrstuhl für Mikrofluidik entwickelte 3D-Druckverfahren „Composite-Extrusion-Modeling“ (CEM) ist in der Lage, gängige Granulate aus dem Spritzguss additiv zu verarbeiten. Dabei handelt es sich um ein extrusionsbasiertes Verfahren, das durch die Materialvielfalt des Spritzgusses und die Freiheiten der additiven Fertigung große Vorteile in der Verarbeitung von Kompositmaterialien bietet. Insbesondere die Verarbeitung von faserverstärkten Kunststoffgranulaten mit dem CEM-3D-Drucker (Abb. 1) ist von besonderem Interesse. Die Extrusion bewirkt eine Ausrichtung der Fasern in Druckrichtung (Abb. 2). Dement-sprechend kann das Materialverhalten durch die Infill-Ausrichtung maßgeb-lich gesteuert werden (Abb. 3). Die Arbeiten umfassen das 3D-Drucken von faserverstärkten Kunststoffgranulaten, die mechanische Bearbeitung der Bauteile für die anschließenden Analysen (Dichte, Faserausrichtung, Faserlängen) sowie das Charakterisieren der mechanischen Anisotropie.

Lehrstuhl für Mikrofluidik - Studentische Hilfskraft - Tropfendynamik

Untersuchungen zu Tropfendynamiken auf unterschiedlichen Oberflächen

Ein aktuelles Forschungsthema am Lehrstuhl für Mikrofluidik beschäftigt sich mit einem neuartigen Verfahren zur Messung und Charakterisierung von Tropfenbewegungen auf unterschiedlichsten Oberflächen. Hierbei werden Topfen an eine Kapillare „gepinnt“ und dann relativ zur Oberfläche bewegt und die Kapillarauslenkung zeitlich aufgelöst bestimmt. Dieses Verfahren kann nützliche Daten zur Charakterisierung von Oberflächen und den dazu gehörigen Tropfendynamiken liefern. Umverschiedene Einflüsse auf den Messvorgang zu bewerten, sollen nun weitere Versuche durchgeführt und ausgewertet werden.

Lehrstuhl für Strukturmechanik - Studentische Hilfskraft - FE- Modelle für periprothetische Frakturen

Sie sind an medizintechnischer Forschung interessiert und möchten während Ihres Studiums an der Universität Rostock Geld verdienen? Dann unterstützen Sie unser Forschungs-Team als studentische Hilfskraft!
Brüche des Oberschenkelknochens im Bereich einliegender Endoprothesen sind ein häufiges Problem bei Patienten mit künstlichen Hüftgelenken. Deshalb untersucht der Lehrstuhl für Strukturmechanik Risikofaktoren periprothetischer Frakturen. Mit Hilfe von FE-Modellen sollen dazu die Rissverläufe im Oberschenkelknochen um das einliegende Implantat herum in klinisch relevanten Lastfällen abgebildet werden.

Wir suchen ab sofort eine engagierte studentische Hilfskraft, die uns bei der Durchführung und Auswertung numerischer Simulationen unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Lehrstuhl für Strukturmechanik - Studentische Hilfskraft für das Projekt DynaWind²

Im Projekt DynaWind² wird das strukturelle Verhalten von Rotorblättern moderner Windkraftanlagen untersucht. Dazu müssen die mechanischen Eigenschaften eines dort üblicherweise verwendeten Glasfaserverbundwerkstoffs experimentell ermittelt werden. Hierfür sind quasi-statische sowie zyklische Versuche durchzuführen und mittels digitaler Bildkorrelation auszuwerten. Zusätzlich werden während dieser Experimente Durchlichtbilder aufgenommen, um die Schädigungsentwicklung nachzuvollziehen.

Sie möchten gerne erste praktische Erfahrung in diesem anwendungsorientierten Projekt sammeln und das wissenschaftliche Arbeiten im Ingenieurwesen kennenlernen? Dann unterstützen Sie uns bei der Vorbereitung, der Durchführung und der Auswertung von Experimenten. Ihre Aufgaben umfassen dabei
Themen aus den Gebieten der Technischen Mechanik, Messtechnik und Informatik.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Lehrstuhl für Strukturmechanik - Studentische Hilfskraft für ein DFG-Projekt

Das Verständnis über die Abläufe beim Ermüdungsrisswachstum ist von großer Bedeutung, da solche Risse in Maschinen und Anlagen bereits bei zyklischen Belastungen weit unterhalb der Festigkeitsgrenzen entstehen und zu erheblichen Problemen führen können. Hinzu kommt, dass sich die grundlegenden Rissbeanspruchungsarten in der Praxis oftmals überlagern. Die Auswirkungen solcher Mixed-Mode-Belastungen auf das Rissausbreitungsverhalten sind allerdings sehr komplex und bislang noch kaum erforscht bzw. nachvollziehbar. Um etwas Licht in dieses Dunkel zu bringen, werden im Rahmen eines DFG-Projektes entsprechende Untersuchungen durchgeführt.

Zur Unterstützung bei der Durchführung und Auswertung der Experimente und/oder der numerischen Simulation suchen wir ab sofort eine engagierte studentische Hilfskraft.

Weitere Informationen finden Sie hier.

klh Kältetechnik GmbH - Bachelor-, Studien- und Masterarbeiten

Die klh Kältetechnik GmbH ist Teil einer größeren Unternehmensgruppe (technotrans SE), die in mehreren Werken in Deutschland, China und den USA Kühlaggregate und Fluid-Anwendungen für industrielle Zwecke produziert.
Die klh Kältetechnik GmbH selbst produziert am Standort Bad Doberan Kühlaggregate für z. B. Laserbearbeitungsmaschinen, Umrichterstationen, Drehmaschinen, Druckmaschinen, u. v. a.

Wir suchen engagierte Studierende für Projekte in unserer Produktion:
- Wertstromanalysen für die Kühlaggregatefertigung / Baureihenfertigung
- Taktung von Montageprozessen
- Verbessern der Fertigungssteuerung
- Verbessern von fertigungsnahen industriellen Dienstleistungen (Logistik und Materialbereitstellung, Instandhaltung, Abfallentsorgung).

Weitere Informationen finden Sie hier...

RHODIUS GmbH - Werkstudent für Planung Smart Factory (w/m/d)

Die Rhodius-Gruppe ist ein 95-jähriges Traditionsunternehmen der Metall-Technologie mit 4 Standorten weltweit. In unserem zukünftigen Standort kombinieren wir modernste Roboterschweißverfahren mit Kondensator-Entladungsschweißen und Laserschneiden.

Für unseren neuen Geschäftsbereich „Welding Technology Solutions“ im klima-neutralen Industriepark Rostock-Laage suchen wir SIE ab sofort als Werkstudent für Planung Smart Factory (w/m/d).

Weitere Informationen finden Sie hier...

Stellenangebote

Dethloff & Lange GmbH - mehrere Mitarbeitende im Engineering-Bereich gesucht

Für die Produktentwicklung eines weltweit einzigartigen hochinnovativen LidarCUBE für Anwendungen in der Wetter und Klimaanalyse sucht die Firma Dethloff & Lange GmbH Absolvent*innen des Maschinenbaus für die Bereiche Konstruktion, Fertigung, Leichtbau und Strukturmechanik.

Zum Stellenprofil  Unternehmensdarstellung

Konstrukteur (m/w/d) für den Berufseinstieg

Als führendes Engineering-Unternehmen, mit mehr als 550 Mitarbeitern in der gesamten SCHULER-Firmengruppe, setzt SCHULER KONSTRUKTIONEN auf Qualitätsarbeit durch hochqualifizierte und engagierte Mitarbeiter. Seit 1968 entwickeln und konstruieren unsere Spezialisten und Nachwuchskräfte für namhafte Kunden aus den verschiedensten Bereichen der Industrie. Durch unsere Branchen- und Konzernunabhängigkeit stehen wir für langfristige und sichere Arbeitsplätze.

Unsere Standorte Ravensburg, Bad Hersfeld, Bielefeld, Duisburg, Filderstadt, Hamburg, Hannover, Koblenz, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart, Trossingen, Ulm und Würzburg suchen im Rahmen unseres Förderprogramms Ingenieure (m/w/d) für interessante und herausfordernde Tätigkeiten in der Entwicklung und Konstruktion als Berufseinstieg.

Weitere Informationen finden Sie hier...